In Ausbildung zur «Beziehungstrainerin für Korrektur- und Jungpferde» und «Bodenarbeitstrainerin» bei CuraEquus®

Über Mindful Harmony

Und warum es uns gibt

Mein Name ist Melanie Hofstetter und auf dem Foto seht ihr mich mit meinem Pferd Valur. Er ist ein Isländer mit sehr schlechter Vergangenheit. Verschiedene Zufälle brachten uns zusammen und der Anfang war nicht einfach. Valur war in sich gekehrt, liess sich nicht am Kopf anfassen und war nur bedingt reitbar, da er ein sogenannter «Durchbrenner» war. Auf der Suche nach einem geeigneten Trainer der mir helfen konnte, musste ich leider feststellen: es gibt keinen! Niemand konnte mein Pferd und mich da abholen wo wir waren. Entweder wollte man stur sein gelerntes Schema durchsetzen oder mit Gewalt etwas erzwingen. So entschied ich meinen eigenen Weg zu gehen. Ich besuchte viele Kurse, las Unmengen an Büchern und fragte jeden der noch die allerkleinste Ahnung hatte aus.

 

Ich entwickelte einen unbesiegbaren Ehrgeiz, einen nicht stillbaren Wissensdurst und erweckte eine tiefe Intuition in mir.

Mit diesem Wissen gelang mir der Durchbruch zu Valur. Wir bauten innert kurzer Zeit eine sehr innige und tiefe Beziehung auf. Vergessen war die Vergangenheit nie, aber er konnte sie endlich loslassen und wir wurden ein unbesiegbares Team. Ich nahm mit ihm an allen möglichen Kursen und Plauschturnieren teil und er zeigte sich stets von seiner besten Seite. Wir schafften es sogar ruhig in der Gruppe auszureiten, was sein grösstes Problem war.

Es dauerte nicht lange und die Menschen in meinem Umfeld begannen mich um Hilfe zu fragen. Sie alle schätzten meine Denkweise die komplett für das Pferd, überlegt und doch harmonisch wirkte und immer die richtige Wirkung zeigte. Eine Gabe die ich nutzen sollte. Zu oft hörte ich Sätze wie «Warum machst du das nicht beruflich?», «Du hast ein Talent, mach etwas daraus!» oder «Leute wie dich braucht es in der Schweiz!» Und so war die Idee zu Mindful Harmony geboren.

 

Leider wurde Valur langsam älter und somit kamen auch die Altersbeschwerden dazu. Nach unzähligen mysteriösen Krankheiten von welchen er sich immer schlechter erholte, musste ich ihn im Mai 2020 im Alter von 25 einschläfern lassen. Ich vermisse ihn sehr, doch bin ihm auch unglaublich dankbar für all das Wissen was er mir beigebracht hat und jede einzelne Sekunde die wir zusammen verbringen durften. - Run free...

IMG_3426_edited.png

The Blue Invester

Im Juni 2020 kam relativ ungeplant ein Neuzuwachs zu mir. Am liebsten wollte ich ein junges Pferd, welches noch viel von Valur lernen konnte, doch leider ging dieser viel zu früh...

Ich wollte eigentlich nicht gleich danach wieder ein neues Pferd. Doch irgendwie faszinierte mich die Ausstrahlung von diesem jungen Fuchs. Der kleine «Blue» ist ein fast einfarbiges Paint Horse mit einer speziellen Blesse und einem blauen Auge.

Er ist noch sehr jung, kennt so gut wie gar nichts, muss noch viel lernen und wird mich auf jeden Fall die nächsten Jahre auf Trab halten.

Melde dich hier für den Newsletter an und erhalte Updates, Rabattcodes und weitere Tipps, die nicht veröffentlicht werden.

Wädenswil ZH, Schweiz

  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2020 by Mindful Harmony